Artikel 0
5225A
 

5225A

 

Programmierbarer f/I - f/f Wandler

 

  • Pulsverarbeitung
  • Frequenzgenerator
  • Gleichzeitige f/I und f/f Funktion
  • Analoger Strom- und Spannungsausgang
  • PNP / NPN Ausgang, optional Relais
  • Konfigurierbar via PC und Loop Link 5909
  1. Überblick

  2. Technische Merkmale

  3. Zubehör


Erweiterte Merkmale

  • Der 5223 kann via PC und dem Loop Link 5909 konfiguriert oder vorkonfiguriert bestellt werden.

Verwendung

  • Die f/I Funktion wandelt Frequenzsignale in einen Strom oder eine Spannung.
  • Die f/f Funktion kann genutzt werden, um Pulse zu dividieren oder multiplizieren und als Puffer zum Sammeln schneller Impulsfolgen.
  • Die gleichzeitige Nutzung der f/I und f/f Funktionen ermöglicht einen skalierten Digitalausgang zusammen mit einem Analogausgang.
  • Die Frequenzgenerator-Funktion wird z. B. als Zeitbasis oder als Zeitgenerator verwendet.
  • Eingang und Versorgung sind polaritätsgeschützt.
  • Konfigurierbare Digitalausgänge mit NPN, PNP oder optional mit Relais.

Technische Merkmale

  • 4 Front LEDs zeigen den aktiven Eingang f (nicht NPN), Digitalausgang 1 (NPN oder Relais 1) und Digitalausgang 2 (Relais 2) und einen NAMUR Eingangsfehlersignal.
  • Der analoge Stromausgang kann im Bereich 0...20 mA frei konfiguriert werden.
  • Der Spannungsausgang kann mit Jumpern im Bereich 0...10 VDC und 0...1 VDC frei eingestellt werden.

Handbuch


Datenblatt


Manual auf Russisch


EAC-Zertifikat


Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur -20°C bis +60°C
Kalibrierungstemperatur 20...28°C
Relative Luftfeuchtigkeit < 95% RF (nicht kond.)
Schutzart IP20

Mechanische Spezifikationen

Abmessungen (HxBxT) 109 x 23,5 x 130 mm
Gewicht, ca. 190 g
Hutschienentyp DIN 46277
Leitungsquerschnitt 1 x 2,5 mm2 Litzendraht
Klemmschraubenanzugsmoment 0,5 Nm

Allgemeine Spezifikationen

Versorgung

Versorgungsspannung 19,2...28,8 VDC
Leistungsbedarf, max. 3,5 W
Verlustleistung 1,7 W

Isolationsspannung

PELV/SELV IEC 61140
Aufwärmzeit 30 s
Einschaltverzögerung 0...999 s
Programmierung Loop Link
Signal- / Rauschverhältnis Min. 60 dB
Ansprechzeit, analog < 60 ms + Periode
Ansprechzeit, Digitalausgang < 50 ms + Periode
Ansprechzeit, f/I und f/f gleichzeitig < 80 ms + Periode
Signaldynamik, Ausgang 16 Bit
Einfluss von Änderung der Versorgungsspannung < ±0,002% d. Messsp. / %V
Hilfsspannung: NAMUR-Versorgung 8,3 VDC ±0,5 VDC / 8 mA
S0-Versorgung 17 VDC / 20 mA
NPN- / PNP-Versorgung 17 VDC / 20 mA
Sonderversorgung (programmierbar) 5...17 VDC / 20 mA
Temperaturkoeffizient < ±0,01% d. Messsp. / °C
Linearitätsfehler < 0,1% d. Messsp.
EMV-Immunitätswirkung < ±0,5%

Eingangsspezifikazionen

Allgemeine Eingangsspezifikationen

Max. Nullpunktverschiebung (Offset) 50% d. gew. Max.-Frequenz
Messbereich 0...20 kHz
Min. Messbereich 0,001 Hz
Untere Abschaltfrequenz 0,001 Hz
Max. Frequenz, mit Eingangsfilter EIN 50 Hz
Min. Periodenzeit mit Eingangsfilter EIN 20 ms
Eingangsarten NAMUR gemäßN DIN 19234 Tacho
NPN / PNP
TTL
S0 gemäß DIN 43864

Ausgangsspezifikationen

Allgemeine Ausgangsspezifikationen

Aktualisierungszeit 40 ms, f/I und f/f gleichzeitig 20 ms

Stromausgang

Signalbereich 0...20 mA
Min. Signalbereich 5 mA
Belastung (bei Stromausgang) ≤ 600 Ω
Belastungsstabilität ≤ 0,01% d. Messsp. / 100 Ω
Strombegrenzung < 23 mA

Spannungsausgang

Signalbereich 0...10 VDC
Min. Signalbereich 250 mV
Belastung (bei Spannungsausgang) ≥ 500 kΩ

Relaisausgang

Max. Schaltfrequenz 20 Hz
Isolationsspannung, Test / Betrieb 3,75 kVAC / 250 VAC
Max. Spannung 250 VRMS
Max. Strom 2 AAC
Max. Wechselstromleistung 500 VA
Max. Strom bei 24 VDC 1 A
Andere Ausgangsarten Aktive Ausgänge (NPN / PNP) f/f-Wandlerausgang
Frequenzgenerator
*d. Messspanne = der gewählten Messspanne

Eingehaltene Behördenvorschriften

EMV 2014/30/EU
LVD 2014/35/EU
EAC TR-CU 020/2011
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet - 0 Artikel in Ihrer Liste
Produktbeschreibung Stückzahl
Bitte spezifizieren Sie eine Variante (siehe Datenblatt) – oder wählen Sie „Variante unbekannt“
Ihre Kontaktdaten
Weitersuchen
Keine Artikel ausgewählt….
Es befinden sich keine Artikel in Ihrer Liste…

Von den produktbezogenen Seiten auf unserer Homepage können Artikel zu der Liste hinzugefügt und uns diese Liste zugeschickt werden. Hierdurch wird ein Angebot eingeholt. Sie fügen Artikel zu Ihrer Liste hinzu, indem Sie auf der individuellen Produktseite das Feld “Anfrage stellen” anklicken.

Sobald uns die Liste zugeschickt wurde, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollte uns die Liste nicht zugeschickt werden, so steht Sie Ihnen für eine Dauer von 7 Tagen zur Verfügung (Dies ermöglicht die Cookie-Technik auf Ihrem PC bzw. Tablet)
Wir hoffen, dass Ihnen diese Funktion nützlich ist. Bitte fügen Sie Artikel über die Produkt-Seiten zur Liste hinzu.
Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir werden uns schnellstmöglich per Telefon oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.