Artikel 0
6185
 

6185

 

Messstromversorgter Isolator

 

  • 1-, 2- und 4-kanalige galvanische Trennung
  • < 6 mm Gehäusebreite pro Kanal
  • Ohne Hilfsenergie
  • Kurze Ansprechzeit
  • Hohe Rauschunterdrückung
  1. Überblick

  2. Technische Merkmale


Anwendung

  • Galvanische Trennung von analogen Stromsignalen.
  • Eliminierung von Erdschleifen und Messung von Signalen ohne Masseverbindung.
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis zur galvanischen Trennung von Stromsignalen zwischen Prozess und Steuerung.
  • Eignet sich durch die 1:1 Übertragung der Signale besonders gut für Anwendungen, bei denen die Fühlerfehlererkennung gemäß NAMUR gefordert ist.

Technische Merkmale

  • PR 6185 wird durch das Messsignal mit Strom versorgt und belastet die Schleife mit maximal 1,8 VDC.
  • Der Eingang ist gegen Überspannung und Verpolung geschütz.
  • Der Spannungsabfall jedes Kanal kann nach der folgenden Formel berechnet werden: UAbfall = 1,8 + (IAus. * RLast).
  • Die Ausgangsspannung ist auf 15 VDC begrenzt.
  • Eingänge und Ausgänge sind potentialfrei und galvanisch getrennt.

Montage / Installation

  • Senkrechte oder waagrechte Montage auf einer DIN-Schiene. Da die Baugruppen ohne Abstand direkt nebeneinander gesetzt werden können, können bis zu 168 Kanäle pro m montiert werden.

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur -20°C bis +60°C
Kalibrierungstemperatur 20...28°C
Relative Luftfeuchtigkeit < 95% RF (nicht kond.)
Schutzart IP20

Mechanische Spezifikationen

Abmessungen (HxBxT) 109 x 23,5 x 104 mm
Gewicht, ca. 155 / 180 / 230 g (1 / 2 / 4 Kanäle)
Hutschienentyp DIN 46277
Leitungsquerschnitt 1 x 2,5 mm2 Litzendraht
Klemmschraubenanzugsmoment 0,5 Nm

Allgemeine Spezifikationen

Versorgung

Verlustleistung, pro Kanal 40 mW

Isolationsspannung

Testspannung 2 kVAC

Ansprechzeit

Ansprechzeit (0...90%, 100...10%) < 4 ms
Spannungsabfall < 1,8 VDC, min. 1,8 V + (IAus. * RLast), max.
Signal- / Rauschverhältnis Min. 60 dB (0...100 kHz)
Genauigkeit Besser als 0,1% der gewählten Messspanne
EMV-Immunitätswirkung < ±0,5% d. Messsp.

Eingangsspezifikazionen

Stromeingang

Messbereich 0...23 mA
Eingangswiderstand ≈ 90 Ω + RLast (bei 20 mA)

Ausgangsspezifikationen

Stromausgang

Signalbereich 0...23 mA
Min. Signalbereich 1:1
Belastung (bei Stromausgang) ≤ 600 Ω
Belastungsstabilität ≤ 0,03% d. Messsp. / 100 Ω
Strombegrenzung 50 mA
Spannungsbegrenzung 15 VDC
*d. Messspanne = der gewählten Messspanne

Eingehaltene Behördenvorschriften

EMV 2014/30/EU
EAC TR-CU 020/2011
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet - 0 Artikel in Ihrer Liste
Produktbeschreibung Stückzahl
Bitte spezifizieren Sie eine Variante (siehe Datenblatt) – oder wählen Sie „Variante unbekannt“
Ihre Kontaktdaten
Weitersuchen
Keine Artikel ausgewählt….
Es befinden sich keine Artikel in Ihrer Liste…

Von den produktbezogenen Seiten auf unserer Homepage können Artikel zu der Liste hinzugefügt und uns diese Liste zugeschickt werden. Hierdurch wird ein Angebot eingeholt. Sie fügen Artikel zu Ihrer Liste hinzu, indem Sie auf der individuellen Produktseite das Feld “Anfrage stellen” anklicken.

Sobald uns die Liste zugeschickt wurde, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollte uns die Liste nicht zugeschickt werden, so steht Sie Ihnen für eine Dauer von 7 Tagen zur Verfügung (Dies ermöglicht die Cookie-Technik auf Ihrem PC bzw. Tablet)
Wir hoffen, dass Ihnen diese Funktion nützlich ist. Bitte fügen Sie Artikel über die Produkt-Seiten zur Liste hinzu.
Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir werden uns schnellstmöglich per Telefon oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.