Beim Aufbau eines Druckluftsystems in explosionsgefährdeten Bereichen in der Öl- und Gasindustrie haben Sicherheit und Zuverlässigkeit oberste Priorität

 
Alle sicherheitsrelevanten Signale mit nur einem einzigen bedienungsfreundlichen Gerät verarbeiten zu können, war für Avelair ein bedeutender Vorteil bei der Implementierung und Wartung sicherer Systeme.

 

Avelair ist ein OEM maßgeschneiderter Druckluftsysteme für viele Branchen und Anwendungen. Das Unternehmen plant, baut und prüft alle seine Systeme mit seinem erfahrenen technischen Team im eigenen Betrieb in Großbritannien.

 

Für die Planung eines ATEX-konformen Druckluftsystems benötigte Avelair einen Partner, der umfassende Zertifizierung und Dokumentation bieten konnte, um ein umfassendes, robustes Lebenszyklus-Dokumentationspaket für die Systemsicherheit zu erstellen.

 

  Avelair 500X571    

 

Matt Hart, ein Mitarbeiter des technischen Teams von Avelair erklärt, warum sich Avelair für PR electronics als Partner und Lieferant für Signalwandler entschied.


„PR electronics erkannte schnell unsere Anforderungen an Geräte mit voller Hardware- und Software-SIL-Zertifizierung sowie vollständiger FMEDA und konnte uns daher bei der Systemfehleranalyse unterstützen. Das Team reagierte schnell und lieferte uns für sicherheitsrelevante Signale spezielle Wandler, die in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt werden können, sowie eine einfachere Version, die in anderen sicherheitsrelevanten Kreisen verwendet werden kann.“

 

Verringerter Schulungsbedarf und kürzere Inbetriebnahmezeiten vor Ort  

„Alle sicherheitsrelevanten Signale mit nur einem einzigen bedienungsfreundlichen Gerät verarbeiten zu können, war ein bedeutender Vorteil bei der Implementierung und Wartung unserer sicheren Systeme. Außerdem sinkt damit das Potenzial für systematische Fehler in diesen Phasen des Systemlebenszyklus erheblich. Die einfache Anbindung der Geräte von PR electronics an die Signalverarbeitung des bestehenden Systems war ebenso ein klarer Vorteil wie der geringere Schulungsbedarf und die kürzeren Inbetriebnahmezeiten vor Ort,“ erklärt Matt Hart und kommt zu dem Schluss:


„Wir arbeiteten an diesem Projekt eng mit PR electronics zusammen. Wir beide haben die gleichen Maßstäbe, wenn es darum geht, ein zuverlässiges System mit größtmöglicher Sicherheit zu realisieren.
Wir haben jetzt das, unserer Einschätzung nach, sicherste und zuverlässigste Druckluftsystem für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen auf dem Markt.“

 

Aa 500X375 

 

Die installierten PR-Geräte

 

Vielen Dank

Wir möchten uns herzlich bei Matt Hart für seine Mitwirkung an diesem Artikel bedanken.