„Die Geräte von PR electronics nutzen modernste Technologie und können für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Außerdem sind sie robust und lassen sich sehr einfach installieren und benutzen…“

 
Mithilfe des Temperatur-/Stromwandlers 9113 und der Anzeige-/Programmiereinheit 4501 konnte bei verschiedenen Anwendungen im gesamten Werk von NLMK die Signalüberwachung verbessert und vereinfacht werden.

 

NLMK Indiana ist ein Premiumanbieter von warmgewalzten (gebeizten und geölten) Coils und von warmgewalzten Spezialprodukten. Das Unternehmen beliefert stahlverarbeitende Betriebe einschließlich folgender Branchen: Rohre, Landwirtschaft, Hoch-/Tiefbau, Gitter, Industrieracks und -regale, Baumaschinen, Umreifung, Lkw- und Anhängerrahmen, Konverter und Servicezentren.

 

 NLMK Factory700x413

 

Bevor sich NLMK für PR electronics als Partner für die Signalverarbeitung entschied, wurden im Werk unterschiedlichste Signalverarbeitungsgeräte verschiedener Hersteller verwendet, und es gab zudem keinen offiziellen Standortstandard. Darüber hinaus gab es Probleme mit den wassergekühlten Kühlkörpern für den Lichtbogenofen zum Einschmelzen von Stahlschrott. Die Kühlkörper wurden zu heiß.

 

Überhitzungsprobleme während des Lichtbogenofen-Verfahrens
Um die Überhitzungsprobleme während des Lichtbogenofen-Verfahrens zu beheben, mussten Temperatursensoren hinzugefügt und Widerstandsthermometer (RTD) an die SPS angeschlossen werden. NLMK wandte sich daher an PR electronics und erhielt zu Testzwecken den Temperatur-/Stromwandler PR 9113. Als die Mitarbeiter im Werk feststellten, dass das Gerät nicht nur die Temperatur messen, sondern auch die Ein-/Ausgänge galvanisch trennen und die Prozesswerte sowie die Ausgaben über die Anzeige-/Programmiereinheit PR 4501 anzeigen kann, waren sie sofort von den Möglichkeiten begeistert.

 

Einfachere Störungssuche
Die PR-Geräte erleichtern den Technikern die Störungssuche. Laut Rick Marwitz, dem Verantwortlichen für Automatisierungs- und Verfahrenstechnik bei NLMK, werden die PR-Geräte jetzt im gesamten Walzwerk eingesetzt:

 

Photo5   

„Bei den PR-Geräten lassen sich Probleme viel leichter erkennen und beheben. Wir müssen nun beispielsweise nicht mehr die SPS verwenden, um festzustellen, ob ein Sensor defekt ist, sondern können dazu die Anzeige-/Programmiereinheit direkt an den Geräten vor Ort verwenden. Wir setzen die PR-Geräte jetzt schon längere Zeit ein, und der 9113 wurde zu unserem Standardgerät für alle E/A-Installationen, die Temperaturmessung, galvanische Trennung oder Signalwandlung erfordern.“

 

Auch die Robustheit des 9113 beeindruckte das technischen Personal im Werk:

Rick Marwitz: „Nachdem wir die ersten Erfahrungen mit dem 9113 gewonnen hatten, beschlossen wir, es auch an einem anderen Standort einzusetzen. In einer unserer Filteranlagen befindet sich ein Schalttafelgehäuse im Außenbereich, in dem die 9113-Geräte allen Witterungseinflüssen wie Schnee, Hitze, Regen usw. ausgesetzt sind. Die Geräte von PR haben sich immer als zuverlässig und präzise erwiesen. Im Inneren des Gehäuses gibt es nicht einmal eine kleine Heizung, um zu niedrige Temperaturen zu vermeiden. Die 9113-Geräte werden hier verwendet, um Daten der Widerstandsthermometer in den Motoren zu erfassen, und im Gehäuse ist noch genug Platz für zukünftige Erweiterungen…“.

 

 Finishedproductfromcaster262  

Ebenfalls geeignet für das Kühlsystem der Gießanlage – und als künftiger Standortstandard

Der 9113 ist für eine Vielzahl von Anwendungen in verschiedenen Bereichen des Werks geeignet, wie z. B. für das Kühlsystem der Gießanlage. Hier messen die 9113-Geräte die Ausgänge der Durchflussmesser und senden das Signal an einen I/P-Wandler. Durch die Installation der 9113-Geräte konnte die Steuerung der Kühlplatten verbessert werden, wodurch es zu weniger Defekten, Rissbildung usw. kam.

 

 

Das Fazit von Rick Marwitz lautet: „Die Modelle 9113 und 4501 nutzen modernste Technologie und können für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Außerdem sind sie robust und lassen sich sehr einfach installieren und benutzen. Wir verwenden das Modell 9113 für unterschiedliche Anwendungen, und mithilfe der Anzeige-/Programmiereinheit 4501 können wir direkt vor Ort die Messwerte ablesen und mit einem Gerät kommunizieren. Wir ziehen auf jeden Fall in Betracht, diese Geräte zukünftig als Standortstandard einzusetzen“.

 

NLMK Factory View 700X160

Das NLMK-Werk in Indiana, USA (Quelle für dieses und die obigen Fotos: www.us.nlmk.com/nlmk-indiana/)..

 

Danksagung:
Wir möchten uns herzlich bei Rick Marwitz, dem Verantwortlichen für Automatisierungs- und Verfahrenstechnik bei NLMK, für seine Mitwirkung an diesem Artikel bedanken.

 

Informationen zu NLMK Indiana (vormals Beta Steel Corp)
Das in Portage, Indiana ansässige Unternehmen betreibt ein Stahlwerk mit einem Elektrolichtbogenofen zur Produktion von Stranggussstahlplatten und außerdem ein Warmbreitbandwalzwerk für die Verarbeitung der Platten zu Flachstahlprodukten. NLMK Indiana ist auf die Herstellung und den Verkauf von warmgewalzten Coils spezialisiert, die in erster Linie für Rohrhersteller und Stahlverarbeiter bestimmt sind. Das Unternehmen betreibt ein Stahlwerk mit einem Elektrolichtbogenofen und ein Warmbandwalzwerk mit einer Kapazität von 700.000 bzw. 1.100.000 Jahrestonnen. Es wurde 1992 gegründet und verfügt über hochmoderne und leistungsfähige Produktionsstätten zur Herstellung einer breiten Palette von hochwertigen Stahlprodukten.