Norfors Problemlöser im Feld: Der PR 7501

 
Im Jahr 2017 hat Norfors in Hørsholm, Dänemark, eine brandneue Linie eines Müllheizkraftwerks in Betrieb genommen. Bei dem Projekt erhielt Henning Friholt, Elektroingenieur bei Norfors, die Gelegenheit, erstmals mit dem 7501 HART Temperaturmessumformer zur Feldmontage von PR electronics zu arbeiten.

 

Norfors, ein kommunales Entsorgungsunternehmen mit mehreren Anlagen nördlich von Kopenhagen, Dänemark, bietet unter anderen Leistungen Müllverbrennung, Fernwärme und Recycling an. Insgesamt versorgt das Unternehmen eine Bevölkerung von etwa 202.000 Menschen.

 

Im Jahr 2017 hat die Norfors-Anlage in Hørsholm ihre neueste Linie eines Müllheizkraftwerks eröffnet. Sie ist für die Verbrennung von 10 Tonnen Abfall pro Stunde konzipiert und zusammen mit der bereits bestehenden Linie erzeugt sie 80 GWh Energie pro Jahr und 370 GWH Wärme pro Jahr. 

 

PR electronics – ein bevorzugter Lieferant

 

Als Norfors die Ausschreibung für die neue Linie des Müllheizkraftwerks zusammengestellt hat, wurde PR electronics auf die Liste der bevorzugten Lieferanten gesetzt. „Wir sind immer sehr zufrieden gewesen mit der langlebigen Qualität, der schnellen Lieferung und der schnellen Unterstützung, die wir von PR electronics bekommen“, sagt Henning Friholt, der für Elektrotechnik zuständige Manager bei Norfors. „Als der Instrumentenlieferant daher Temperaturfühler mit Temperaturübermittlern von PR electronics lieferte, war das Team sehr erfreut.“

 

Erstmaliges Arbeiten mit dem PR 7501

 

7501

Zu dem Projekt gehörten auch 45 Stück 7501 HART Temperatur-

messumformer zur Feldmontage. Bei Norfors werden sie zur Überwachung eines Dampf-

kreislaufs und zur Steuerung des Verbrennungsgases eingesetzt.

Henning Friholt arbeitet zum ersten Mal mit dem PR 7501. „Die Teile sind großartig! Die Anzeigen können leicht gelesen werden und mir gefällt ganz besonders die Möglichkeit, eine rote Hintergrund-

beleuchtung als optische Warnung bei Ausfällen zu verwenden. Kürzlich blinkte bei einer Inspektion ein PR 7501 rot und zeigte damit einen Temperaturfehler an. Dadurch konnte ich sofort reagieren und das Problem lösen.“

 

Was steht bei Norfors und PR electronics als nächstes an?

 

Nach den ausgesprochen positiven Erfahrungen mit dem PR 7501 auf der neuen Linie geht Henning Friholt davon aus, dass in Zukunft mehr von ihnen auch in der älteren Linie eingebaut werden dürften. Dadurch wird die Überwachung der beiden Müllheizkraftwerklinien einfacher und effizienter gestaltet und die Instandhaltungsteams könnten in vollem Maße von den visuellen Kontrollen und der detaillierten Diagnose profitieren.