Rohöltank

 
Füllstandsmessung

 

Crude Tank 1

 

Die Rohöltanks enthalten unverarbeitetes und nicht raffiniertes Rohöl. Füllstandsmessungen sind notwendig, um die Ölmenge im Tank zu kontrollieren und ein Überlaufen zu verhindern. Für die Messung werden Radarsensoren zur kontaktlosen Füllstandsmessung verwendet. Füllstandssensoren, die mit dem Rohöl in Kontakt kommen, können versagen, da das Rohöl vor allem in kalten Wintern sehr zähflüssig sein kann. Außerdem muss das Kontaktelement häufig gewartet werden.

 

Der Universalwandler 9116B speist die 2-Draht-Radarmessumformer und trennt das Signal. Sein Ausgang ist an das Prozessleitsystem angeschlossen. Das Relais im 9116B ist als Alarm konfiguriert und bietet zusätzliche Sicherheit, indem es bei einem ungewöhnlich hohen oder niedrigen Tankfüllstand schaltet.

 

 

Anwendung:

 

Application Oil 1

 


 

Oil Refinery Plant Overview Transparent 230X130 > Zum Überblick über Anwendungen in Ölraffinerien

 

> Benötigen Sie weitere Informationen? So erreichen Sie uns.