Kerosin-Hydrodesulfurierung

 
Temperaturmessung

 

Kerosene Hydrotreater 8

 

Bei der Kerosin-Hydrodesulfurierung wird durch einen katalytischen chemischen Prozess Schwefel (S) aus dem Kerosin entfernt. Durch die Entschwefelung soll der Ausstoß von Schwefeldioxid (SO2) bei der Verbrennung dieser Kraftstoffe in Kraftfahrzeugen, Flugzeugen, Lokomotiven, Schiffen, Gas-/Ölkraftwerken, Wohn- und Industrieofenanlagen usw. verringert werden.

 

Eine genaue Druck- und Temperaturregelung muss vorgenommen werden, um die höchstmögliche Ausbeute zu erzielen. Die Ausgangssignale der Druck- und Temperaturmessumformer müssen zwei Leitsystemen zur Verfügung gestellt werden.

 

TJeweils ein Druck- und ein Temperaturmessumformer werden an einen doppelkanaligen HART-transparenten Signalumsetzer PR 9106B angeschlossen. Die Eingänge des 9106B sind so verkabelt, dass zwei unabhängige aktive/passive Ausgänge verfügbar sind und SIL 2 weiterhin gewährleistet ist.

 

 

Anwendung:

 

Application Oil 8

 

 


 

Oil Refinery Plant Overview Transparent 230X130 > Zum Überblick über Anwendungen in Ölraffinerien

 

> Benötigen Sie weitere Informationen? So erreichen Sie uns.