F8: Wie erkenne ich, ob das Signal aktiv oder passiv ist?

 

 

Antwort: Verbinden Sie ein mA-Multimeter in Reihenschaltung mit der Schleife.

 

Wenn Sie einige mA messen, dann ist das Eingangssignal aktiv. Messen Sie hingegen 0 mA, und das Multimeter funktioniert und die Schleife ist nicht unterbrochen, dann ist das Signal passiv.

 

 

Ein passives Signal wirkt wie eine Stromsenke (Spannung wird benötigt, um ein 4–20-mA-Signal zurückzuliefern). Es wird auch als stromschleifengespeistes bzw. Zweidrahtsignal bezeichnet.


Ein aktives Signal ist ein versorgendes Signal. Eine externe Spannungsquelle wird nicht benötigt. Es wird auch als Vierdraht-Messumformer bezeichnet.

 

In den folgenden Abbildungen sind einige Beispiele für aktive und passive Konfigurationen zu sehen.

 

 

Q8a

 

Q8b